Bewusst entspannen
Autogenes Training | PMR | Yin Yoga

Aktuelle Entspannungskurse

Diesen Sommer wartet ein entspannendes In- und Outdoor-Programm auf dich. Die Indoor-Kurse finden im Hegnacher Scheunenladen statt.


Sommerkurse 2021

Du interessierst dich für das Autogene Training, die Progressive Muskelentspannung oder Yin Yoga? Hier findest du meine aktuellen Kurse:

Yin Yoga

Yin Yoga ist ein passiver Yoga-Stil. Dabei werden die sogenannten Asanas, Körperhaltungen, einige Minuten lang gehalten. Mithilfe der Schwerkraft sinkst du nach und nach tiefer in die einzelnen Posen und dehnst tieferliegendes Bindegewebe. Dadurch können sich Verspannungen lösen. Um die Asanas speziell auf deine Anatomie abzustimmen, werden wir diverse Hilfsmittel wie Decken, Kissen, Yoga-Blöcke (die man wunderbar durch dicke Bücher ersetzen kann) etc. einsetzen. Welches Equipment du für die jeweilige Stunde benötigst, erfährst du von mir zeitnah vor Stundenbeginn per E-Mail.

Progressive Muskelentspannung

Die Progressive Muskelentspannung baut auf dem Prinzip "Durch Anspannen entspannen" auf. Systematisch nacheinander werden, im Sitzen oder im Liegen, bestimmte Muskelgruppen für 5 bis 10 Sekunden angespannt und wieder entspannt. Das führt dazu, dass dein Körper einen tiefen Zustand der Entspannung erreicht. Dieser wirkt sich zudem auch beruhigend auf deinen Geist aus.

Autogenes Training

Das Autogene Training basiert auf dem Prinzip der Autosuggestion, also der Selbstbeeinflussung. Mithilfe von sogenannten Formeln versetzt du dich in einen hypnoseähnlichen Zustand, der mit tiefer Entspannung vergleichbar ist. Kurstermine folgen.

Informationen zur Online-Streitbeilegung: Die Europäische Kommission stellt unter folgendem Link eine Plattform zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten bereit: http://ec.europa.eu/consumers/odr/
Unsere E-Mail-Adresse: hallo@bewusstentspannen.com

Was ist bezüglich Corona zu beachten?

Laut Coronaschutzverordnung und Infektionsschutzgesetz gelten für die Inzidenzstufen 1 und 2 keine besonderen Regelungen. Ich möchte dich dennoch bitten, dir bei Betreten des Raumes die Hände zu desinfizieren und eine medizinische Maske zu tragen. Während des Kurses darfst du diese selbstverständlich abnehmen.

Bei einer Inzidenz von 35 bis 50 sind zur Teilnahme an den Kursen folgende Nachweise erforderlich:

  • Getestete müssen ein negatives Schnelltest-Ergebnis vorweisen, welches nicht älter als 24 Stunden ist.
  • Geimpfte müssen ihren Impfausweis oder ein ähnliches Dokument vorweisen, welches bestätigt, dass die Impfung vollständig durchgeführt wurde und mindestens 14 Tage zurückliegt.
  • Genese müssen ein negatives PCR-Testergebnis vorzeigen. Der PCR-Test muss mindestens 28 Tage und darf höchstens 6 Monate alt sein.

Du erhältst von mir zeitnah vor Kursstart Infos zu den aktuell geltenden Regelungen. Falls du vorab Fragen hast, melde dich gerne bei mir.